Limitierte Meisterwerke 2020 Deckelvase Volutenhenkel mit Frauenköpfen "Watteaumalerei"

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bst-Nr. : 27A284-51930-1
36x36 cm, 3600 g

Hinweise zu Versandoptionen und Lieferzeiten finden Sie hier.
Diese Vase "Watteaumalerei" vereint die kunsthandwerkliche Tradition, Geschichte sowie Exzellenz Meissens. Vermutlich um 1735-40 von Johann Joachim Kaendler entworfen, wurde die prunkvolle Vase ca. 1862 durch Ernst August Leuteritz im Stil der Zeit überarbeitet. Kunstvoll verziert ist sie mit sogenannten "Volutenhenkeln", einem schneckenförmigen Verzierungselement antiker Säulen und Giebel, sowie charakteristischen Frauenköpfen. Auch in der Malerei offenbart sich das kunsthandwerkliche Wissen der Manufaktur: Umrahmt von kobaltblauem Fond mit Goldornamenten entstand eine Szene nach Kupferstichvorlagen des französischen Rokokomalers Jean-Antoine Watteau. Auf der Vorderseite ein Gitarrenspieler, der seiner Angebeteten ein Ständchen bringt, auf der Rückseite ein galanter Herr mit Vogelkäfig und zwei Damen, die das Vögelchen bewundern.
Entstehungsjahr: 2020
Limitierung: 25
Höhe: 36 cm
Breite: 36 cm
Tiefe: 21 cm
Gewicht: 3600 g
IHRE VORTEILE
  • kostenloser versand ab 250€ in deutschland
  • sicher von hand verpackt
  • kostenloser rückversand
  • inklusive geschenkverpackung
  • sichere bezahlung