Limitierte Meisterwerke 2014 Vase Belag Weinbeeren und Weinranke

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bst-Nr. : 932884-82311-1
26x21,5 cm, 3200 g
Hinweise zu Versandoptionen und Lieferzeiten finden Sie hier.
Im Spiel mit Schärfe und Unschärfe, Lichtreflexen, Schatten und der Intensität der Farben steigert der MEISSEN®-Künstler Horst Bretschneider naturalistische Porzellanmalerei zur optischen Täuschung. Modellierte Reben und Weinblätter auf der frei gedrehten Vase machen die Illusion perfekt, man könne von den Trauben naschen. Wo das plastische ins gemalte Dekor übergeht, ist erst auf den zweiten Blick auszumachen. Raffiniert schlägt das Motiv den Bogen zwischen Porzellankunst und barocker Lebensfreude. Seit über 800 Jahren hat der Weinanbau entlang der Elbe Tradition. Deutschlands kleinstes Weinanbaugebiet glänzt mit Klasse statt Masse. In schönster Landschaft gedeiht auf den von alten Steinmauern gestützten Terrassen entlang der Elbe manch edler Tropfen. Kein Wunder, dass August der Starke hier nicht nur seine Passion für die Schönen Künste auslebte, sondern auch Landsitze und Lustschlösschen bauen ließ, auf denen bis heute bester Wein angebaut und kultivierte Lebensart gepflegt wird. Das Dekor der Vase nimmt Bezug auf die regionalen Traditionen - und irritiert mit Trompe-l'oeil-Effekten die Wahrnehmung des Betrachters. Dass der die Trauben doppelt sieht, liegt also nicht an Sachsens gutem Wein.
Limitierung: 25
Montur: Holzrückwand mit zwei Aufhängungen
Höhe: 26 cm
Breite: 21,5 cm
Tiefe: 21,5 cm
Gewicht: 3200 g