Inhalt abgleichen

Veranstaltungen Juni 2018

02.06.2018 - 18:00

Exklusiv am Abend öffnet sich das Museum der Meissen Porzellan-Stiftung und Sie erleben, welche Spuren die Musik in der Welt des MEISSENER PORZELLAN® hinterlassen hat. Nicht nur der einzigartige Klang des Glockenspiels wird Sie verzaubern. 

Auf exklusivem Tafelgeschirr aus 300 Jahren Manufakturgeschichte servieren wir Ihnen vier musikalische Gänge mit feinsten Speisen, übrigens…wussten Sie, dass „Rossini“ Rinderfilet liebte? Auf Wunsch begleiten wir das Menü mit Spitzenweinen aus den besten Lagen des Elbtals.

03.06.2018 - 15:30

In einem spannenden Kurs erleben Kinder-Köche einen einzigartigen Einblick in die Arbeit des Küchenchefs der Porzellan-Manufaktur. In der großen Küche der Erlebniswelt HAUS MEISSEN® bereiten sie in kleinen Gruppen ein feines 2-Gang-Menü auf MEISSENER PORZELLAN®. Dabei erlernen sie mit Freude und Kreativität den praktischen Umgang mit frischen regionalen Zutaten und genießen das Menü mit allen Sinnen – natürlich muss zwischendurch gekostet werden!

09.06.2018 - 18:30

Bei einem erlesenen Menü in drei Gängen auf berühmten Meissener Porzellanen aus drei Jahrhunderten erhalten Sie einen genussvollen und unterhaltsamen Einblick in die Tisch- und Tafelkultur der Vergangenheit und Gegenwart.

10.06.2018 - 10:00

Geschichte im Porzellan-Museum

Meissen lädt Sie ein, literarische Höhepunkte inmitten der Kunstschätze aus über 300 Jahren Porzellan-Geschichte zu erleben. Lauschen Sie im Museum der Meissen Porzellan-Stiftung bekannten und neuen Werken deutscher Autoren. Ob Meißen-Krimi oder Kindergeschichte – jeder Zuhörer erlebt spannende Momente in unserer Erlebniswelt.

17.06.2018 - 15:00

Erfahren Sie Interessantes und Amüsantes über die drei Lustgetränke und die Verbindung zum MEISSENER PORZELLAN®.

Tee, Kaffee und Schokolade waren in der Zeit des Barock sehr teure Luxusgüter in Europa. Für den vollendeten Genuss wünschte man sich edles Porzellan, das zunächst aus Ostasien importiert wurde. Mit der Gründung der Porzellan-Manufaktur Meissen 1710 ging für Europa ein Wunsch in Erfüllung: Man erhielt Porzellan in vielfältigen Formen und Malereien, die dem europäischen Geschmack entsprachen.