Unterglasurmalerei
  • Die Unterglasurmalerei ist ein Genre mit langer Tradition bei MEISSEN. Die spezielle Technik verlangt jahrelange Erfahrung und höchste Präzision und wird lediglich von spezialisierten Unterglasurmalern durchgeführt. Bei der Unterglasurmalerei wird die Farbe vor dem zweiten Brand, bevor die Glasur das Porzellan versiegelt, auf den noch porösen Scherben aufgetragen. Die Farbe sinkt sofort in das saugfähige Material ein und Korrekturen werden unmöglich. Gemalt wird mit eigens im manufaktureigenen Farblabor entwickelten Unterglasurfarben wie dem ikonischen Meissener Kobaltblau. Ihr Spektrum ist viel geringer als das der Aufglasurfarben, da sie sehr hitzebeständig sein müssen. Das Kobaltblau erscheint beim Auftragen zunächst in einem matten grün-grau, erst nach dem Glasieren und dem darauffolgenden Glasurbrand bei ca. 1400°C erstrahlt die eigentliche leuchtend blaue Farbe. Dank der besonderen Maltechnik bleibt die Malerei unter der Glasur geschützt, somit sind alle Meissener Porzellane, die in der Unterglasurmalerei entstehen, mikrowellengeeignet sowie spülmaschinenfest und stapelbar.

"Die spezielle Technik der Unterglasurmalerei bedarf jahrelanger Erfahrung und höchste Präzision. Nur spezialisierte Porzellanmaler widmen sich bei MEISSEN diesem Genre."
  • Die Entwicklung des manufaktureigenen Kobaltblaus – der Beginn der langen Tradition der Blaumalerei bei MEISSEN – ist unmittelbar mit der Entwicklung des „Zwiebelmuster“ verbunden, dem erfolgreichsten Blaudekor der Porzellangeschichte. Bereits kurz nach der Gründung der Manufaktur im 18. Jahrhundert war MEISSEN bestrebt, ein hitzebeständiges Blau zu finden, welches das Weiß des Porzellans sowohl hervorhebt als auch mit diesem harmoniert. In langen Versuchsreihen erwies sich hierbei die Verbindung von Kobalt und Sauerstoff als äußerst widerstandsfähig. Eine Entdeckung die 1739 gleichsam die Geburt des weltberühmten „Zwiebelmusters“ nach sich zog. Eine Erfolgsgeschichte in die sich mittlerweile Dekore wie die moderne Neuinterpretationen des „Zwiebelmusters“, der Dekor „Noble Blue“, der zarte Dekor „Blue Orchid“ oder der neue Dekor „MEISSEN Blue Treasures“ einreihen.