Kaffeebecher Gotzkowsky, "Narcisino und La Ballerina", V 0,25 l
Kaffeebecher Gotzkowsky, "Narcisino und La Ballerina", V 0,25 l
Kaffeebecher Gotzkowsky, "Narcisino und La Ballerina", V 0,25 l
  • Kaffeebecher Gotzkowsky, "Narcisino und La Ballerina", V 0,25 l
  • Kaffeebecher Gotzkowsky, "Narcisino und La Ballerina", V 0,25 l
  • Kaffeebecher Gotzkowsky, "Narcisino und La Ballerina", V 0,25 l

Kaffeebecher Gotzkowsky, "Narcisino und La Ballerina", V 0,25 l


Der spielerische Charme der Commedia dell'Arte, in der Figuren des Volkes die Oberschicht verunglimpfen, hat die Meissener Porzellankunst zu allen Zeiten inspiriert. Einst in Venedig und Neapel zu Hause, machte das fahrende Volk
das Spiel zum beliebten Spektakel an barocken Höfen. Kostüme, Masken und Charaktere faszinieren die Meissener Künstler bis heute. Mit feinsten Pinselstrichen, die großes Talent und viel Erfahrung voraussetzen, lässt Beate Neßler
zwei Komödiantenpaare, Narcisino und La Ballerina sowie Farbarino und La Cantatrice, vor der goldenen Kulisse Venedigs wieder aufleben. Umrahmt von 23-karätigem Gold bilden sie ein treffliches Dekor für Becher aus dem Service,
das 1741 für den Berliner Kaufmann Johann Ernst Gotzkowsky (1710-1775) entworfen wurde. Als Hoflieferant des Preußenkönigs Friedrich des Großen (1712-1786) frönte auch er der Leidenschaft für Porzellan und schöne Künste - sehr
zur Freude der Liebhaber und Sammler von heute.
Bst-Nr: 29A274-55310-1
Gewicht: 245 g
Limitiert auf 50 Stück

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns bitte!
Sie erreichen uns unter Tel. +49 (0)3521 468-600