Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
  • Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
  • Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
  • Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm
  • Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm

Uhr "Griechische Mythologie und Sternzeichen", H 40 cm

Ein Haus aus feinstem Meissener Porzellan® hat Johann Daniel Schöne (1767-1843), seit 1783 als Modelleur bei MEISSEN®, zu Beginn des 19. Jahrhunderts der Zeit gewidmet. Damals flankierte dieses Schmuckstück für ein Vertiko wohlhabender Bürger seitlich noch eine weibliche Antikenfigur sowie eine Pudel, der an ihr hochspringt, dazu krönte ein Putto das Gehäusedach. Bei der Neuauflage der Uhr konzentriert man sich jetzt auf die Grundform, die einem Giebelturm ähnelt. Wie ein Marmorfonds sind Fassade und Dachfläche kunstvoll von Hand gestuppt. Eine Bemalung aus 23-karätigem Gold hebt die Säulen hervor. Und auch das Dach zeigt ein feines Goldmuster, das an Ziegel erinnert. Passend zum Thema Zeit, die das handbemalte Ziffernblatt anzeigt, sind die Flächen des Dachgiebels kunstvoll mit Miniaturen mythologischer Bilder bemalt. Auf der Vorderseite schaut Chronos, der griechische Gott der Zeit, in den Wolken sitzend zwei kleinen Engeln beim Spiel mit seinem Stundenglas und seiner Sichel zu. Die Rückseite ziert Luna, die griechische Göttin des Mondes. Abgerundet wird der kunstvolle Zeitmesser von dem hölzernen Kästchen aus Birnenholz, auf dem es steht, und das mit Porzellanplättchen belegt ist. Ihre Bemalung im Stil einer antiken Weltkarte symbolisiert mit den zwölf Tierkreiszeichen den vom Kosmos bestimmten Lauf eines Jahres.

Bst-Nr: 29A884-60M17-1
Gewicht: 4700 g
Limitiert auf 10 Stück

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns bitte!
Sie erreichen uns unter Tel. +49 (0)3521 468-600