Exklusiv-Kollektion Jagdpokal

Art-Nr.: 900380-80543-1
1

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

beschreibung & details
  • Kostenloser Versand ab 250€ in Deutschland
  • Standard Versand Deutschland 5€
  • Express Versand Deutschland 30€

Weitere Hinweise zu Versandoptionen und Lieferzeiten finden Sie hier.

beschreibung
Mit diesem Prunkstück unter den Meissener Jagdporzellanen werden Sie Zeuge eines ebenso kuriosen wie dramatischen Ereignisses, das sich tatsächlich am 27. Oktober 1739 zugetragen hat. Die Hundemeute des Kurfürsten Clemens August von Köln hatte während einer Parforcejagd in der Nähe des Jagdschlosses Clemenswerth einen Hirsch bis auf das Dach eines Schafstalls getrieben, wo er noch eine Weile verharrte, bis ihn die Piqueure des jagdverrückten Herrschers erlegten. Clemens August wünschte sich diese Szene als vollplastische Figur auf einem Jagdpokal aus Porzellan. Johann Joachim Kaendler setzte dies wunschgemäß um. Der nicht minder jagdbesessene sächsische Kurfürst Friedrich August II. war von dem Pokal derart angetan, dass er sich ihn ebenfalls bestellte. Limitierte Auflage.
produktdetails
Art-Nr.: 900380-80543-1
Designer / Künstler: Johann Joachim Kaendler
Entstehungsjahr: 1741
Höhe: 37 cm
Breite: 15,5 cm
Tiefe: 15,5 cm
Gewicht: 2360 g