Einzelfigur Mops mit Schellen

2.690,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bst-Nr. : 900300-78525-1
18x12 cm, 1100 g
Hinweise zu Versandoptionen und Lieferzeiten finden Sie hier.
Bei Meissen hat der Mops eine lange Tradition. Schon der sächsische Kurfürst und Gründer der Manufaktur, August der Starke, schenkte seiner berühmten Geliebten Gräfin Cosel einst einen Mops aus Meissener Porzellan. Bis heute ist die Begeisterung für diese Hunderasse ungebrochen, weshalb MEISSEN den beliebten Haustieren eine eigene Kollektion mit über sechzig verschiedenen Varianten widmet. Darunter auch der hier gezeigte "Mops mit Schellen" in Bunt und mit Gold staffiert aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Designer / Künstler: Johann Joachim Kaendler
Entstehungsjahr: 1741
Höhe: 18 cm
Breite: 12 cm
Tiefe: 19 cm
Gewicht: 1100 g