Winterliches mit dem Schokoladenmädchen von MEISSEN®

Das Schokoladenmädchen von MEISSEN® empfängt Sie im Erlebniswelt HAUS MEISSEN® und verkostet mit Ihnen eine heiße Schokolade nach einer Rezeptur aus dem 18. Jahrhundert. Es führt Sie durch die Schauwerkstätten und das Museum der Meissen Porzellan-Stiftung und erzählt die Geschichte des Meissener Porzellan® aus seiner Sicht.

Als kulinarischen Abschluss genießen Sie ein winterliches Menü in 3 Gängen – serviert auf Meissener Porzellan®.

Winterliches Menü

Chili-Maronensüppchen

***

Glacierte Entenbrust auf Rotkohlpüree
und krossen Schupfnudeln

***

Winterliches Schokoladenmousse an Lebkuchen-Espuma
und Vanilleeis

Preis:             45,00 EUR pro Person (mind. 10 Personen, max. 30 Personen)
                       Inkl. Führung, Verkostung und 3-Gang-Menü

Termine:      ab November bis März täglich buchbar

 

Führung mit dem Schokoladenmädchen von MEISSEN®

Erleben Sie die Schauwerkstätten und das Museum mit dem Schokoladenmädchen von MEISSEN®.

Das weltbekannte Bild des „Schokoladenmädchen“ befindet sich heute in der Dresdener Gemäldegalerie Alte Meister. Nach diesem Vorbild fertigte die Porzellan-Manufaktur eine Porzellanfigur. Für die besondere Führung schlüpft eine Gästeführerin der Manufaktur in das Kostüm und erzählt die Geschichte des Meissener Porzellans® aus der Sicht des Schokoladenmädchens.

Wissen Sie, wie heiße Schokolade im 18. Jahrhundert schmeckte? Gern führt das Schokomädchen eine Verkostung mit Ihrer Gruppe durch.

Preis:                                   110,00 EUR pro Gruppe (max. 30 Personen, zzgl. Eintritt)

Termin Kostümführung:    nach Absprache

Heiße Schokolade:             2,50 EUR pro Person

 

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
Manufaktur MEISSEN
Besucherservices  
Tel. (0 35 21) 4 68-2 06 / -2 08   

museum [at] meissen [dot] com
www.meissen.com/meissen-erleben