Limitierte Meisterwerke 2014 Gläserkühler Brühlsches Wappen

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bst-Nr. : 905584-05190-1
22,5x40 cm, 4100 g

KOSTENLOSER STANDARDVERSAND INNERHALB VON DEUTSCHLAND BIS ZUM 31.12.2019.

Hinweise zu Versandoptionen und Lieferzeiten finden Sie hier.
Der "Gläserkühler Brühlsches Wappen" ist von Johann Friedrich Eberlein aus dem Jahr 1740 und vermutlich nach einem Entwurf Kaendlers entstanden. Auf einem Sockel stehend wird das Brühlsche Wappen auf den bereits gebrannten und glasierten Gläserkühler in Gold staffiert. Zwei Nymphen flankieren die große, von Muscheln gesäumte Schale des weltberühmten "Schwanenservice". Bei den alten Griechen war Galatea, die schönste Tochter des fischleibigen Meergottes Triton, die beliebteste Galionsfigur. Hier trägt die Beschützerin der Seeleute eine Eiswasserschale zum Kühlen der Getränke – ein äußerst repräsentatives Stück, das durchaus praxistauglich ist: An den Muscheln am Rand lassen sich die Gläser griffbereit positionieren. Limitiert auf 25 Stück.
Limitierung: 25
Höhe: 22,5 cm
Breite: 40 cm
Tiefe: 21 cm
Gewicht: 4100 g